Stadt Neudenau

Seitenbereiche

Volltextsuche

Städtischer Kindergarten Siglingen

Kontakt

Kindergarten Siglingen
Heilbronner Straße 11
74861 Neudenau-Siglingen
Tel.: 06298 2697  

Kindergartenleiterin: 
 Martina Schott

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten sind:
Montag bis Donnerstag 7.30 - 14.30 Uhr
Freitag                        7.30 - 13.30 Uhr

Unsere Ferienzeiten sind den Schulferien angepasst:
Sommer: 3 Wochen im August
Weihnachten: bis 6. Januar
Ostern: 1 Woche nach den Feiertagen

Kindergartenbeiträge

2016/2017



für das Kind aus einer Familie mit einem Kind (11 Monate)                   157,00 €
für das Kind aus einer Familie mit zwei Kindern (11 Monate)                119,00 €
für das Kind aus einer Familie mit drei Kindern (11 Monate)                   79,00 €
für das Kind aus einer Familie mit vier und mehr Kindern (11 Monate)    26,00 €

Unser Betreuungsangebot

Unser zweigruppiger Kindergarten ist unter kommunaler Trägerschaft. Wir nehmen Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren in altersgemischten, halboffenen Gruppen auf. Vieles läuft bei uns gruppenübergreifend:

Schnuppertage:

In unserem zweigruppigen Kindergarten nehmen wir Kinder ab 2 Jahren und 11 Monaten auf.

2 Wochen vor der Aufnahme haben Sie Gelegenheit, gemeinsam mit Ihrem Kind den Kindergarten kennenzulernen.

Die Eingewöhnungszeiten sind: Dienstag – Donnerstag zwischen 8.30 Uhr. und 12.00 Uhr.

Durch unsere regelmäßigen Schnuppertage bekommt Ihr Kind Sicherheit und Orientierung in unserer Einrichtung. Es soll sich wohl und geborgen fühlen.

Die Ziele unserer Einrichtung

Unsere Schwerpunkte liegen in der Spracherziehung und in der Bewegungsförderung. Außerdem sind uns Naturerfahrungen sehr wichtig.

Die Sprache ist das wichtigste Mittel des Sozialkontaktes.
Durch

  • Bilderbücher/ Geschichten
  • Vorleseparten
  • Sprachförderung nach Spatz
  • Lieder, Fingerspiele
  • Alltagssituationen (sprechen, berichten, beschreiben…) etc.

unterstützen wir die Kinder bei der Erweiterung ihres Wortschatzes und ihrem Sprachvermögen.

In keinem Lebensabschnitt spielt die Bewegung eine so große Rolle, wie in der Kindheit.
Durch unterschiedliche Bewegungsangebote,
wie   

  • Bewegungsspiele/ Tänze
  • Turnen/ Sporthallentage
  • freie Bewegungsangebote
  • Spielen im Hof und Garten    etc.

fördern wir die Bewegungsfreude und die motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder.

Kinder haben die Fähigkeit, über die Natur zu staunen. Sie fördert ihre Entdeckungsfreude und regt zur genauen Beobachtung an.
Durch

  • Wanderungen/ Waldtage
  • Experimente
  • Produkte zur Umwelterziehung
  • Gartenerfahrungen im Nutzgarten
  • Umweltschutzangebote
  • sensiblen Umgang mit Kleinlebewesen
  • Mülltrennung                                          etc.

wollen wir die Kinder für unsere Natur/ Umwelt sensibilisieren und umweltbewusstes Handeln fördern.

In unserer Einrichtung sollen sich die Kinder wohlfühlen und glücklich sein. Sie sollen sich zu selbständigen, eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten entwickeln.

Elternarbeit

Wir legen großen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern (Erziehungspartnerschaft). Gemeinsam mit den Eltern tragen wir die Verantwortung für die bestmögliche Entwicklung und Förderung Ihres Kindes.
Dies setzt Absprachen über aktuelle Geschehnisse Zuhause oder im Kindergarten voraus.
Um unsere pädagogische Arbeit den Eltern transparent zu machen, gibt es in unserem Eingangsbereich eine Infotafel, auf der wir das aktuelle Projekt vorstellen.
Bei kurzen Tür- und Angelgesprächen besprechen Eltern  und Erzieher bei Bedarf Dinge, die für die tägliche pädagogische Arbeit mit dem Kind momentan wichtig sind.
Bei einem jährlichen Entwicklungsgespräch findet ein intensiver Austausch über die Entwicklung des Kindes statt.
Elternabende werden zweimal im Jahr angeboten.

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Download:

Konzeption
Kindergartenflyer